In eigener Sache

16. April 2016

Liebe FDP-Mitglieder, liebe Freunde der Freien Demokraten,

 

ich bin in den letzten Wochen immer mal wieder nach dem Motto angesprochen worden "Was macht ihr eigentlich? Man hört so wenig von euch".

Wir stecken in einer positiven Entwicklung, keine Frage, trotzdem ist die Situation vor Ort schwierig. In Höxter haben wir keinen Fraktionsstatus und sind somit bei vielen Dingen außen vor. Auch die außerordentlich engagierte Arbeit unsres Ratsmitglieds Martin Hillebrand kann da leider nur wenig ausrichten (obwohl im Rat der Einfluss der FDP auf Entscheidungen genauso groß ist wie der BfH, der Grünen, der UWG und des Linken zusammen).

Es gibt nur wenige Möglichkeiten, sich über unsere Aktivitäten und insbesondere die politische Position zu aktuellen Themen der Stadt und des Kreises Höxter zu informieren. Neben der Teilnahme an unseren Sitzungen und Veranstaltungen bleiben das Internet und die Presse. Über diese Homepage ist es allen Interessierten möglich, sich aktuell über die Aktivitäten des Stadtverbandes inkl. Ratstätigkeit zu informieren.

Ein Problem bleiben Pressemitteilungen, die nicht immer gedruckt werden und somit öffentlich nicht wahrgenommen werden können. Unsere Pressemitteilungen sollen die Haltung der FDP des Stadtverbandes und/oder Kreises zu aktuellen Themen, die sich auf die Stadt und/oder Kreis beziehen, klar machen. Um dieses Manko zu beseitigen, werden wir zukünftig nicht-gedruckte Pressemitteilungen ca. 10 bis 14 Tage nach Zusendung an die Presse auf dieser Homepage einstellen, um zumindest den Interessierten die Möglichkeit zu geben, sich über unsere politische Arbeit zu informieren.

Mit liberalem Gruß

Dr. H.-Jürgen Knopf

Stadtverbandsvorsitzender